DIN EN ISO Bedeutung_europaeische Normen Abkuerzungen_Beitragsbild

Was ist die DIN EN ISO Bedeutung & wie behalten Sie den Überblick über Normen Abkürzungen?

Mit dem Satz „mittlerweile ist doch alles „iso-fiziert“ hatte eine Teilnehmerin eines Qualitätsmanagementseminars ihrem Unmut über die vorherrschende Normenvielfalt Ausdruck verliehen. Wie lange es Normen bereits gibt, zeigt der Umstand, dass das Deutsche Institut für Normung in 2017 seinen 100ten Geburtstag feiern durfte. Das zeigt bereits die große DIN EN …

READ MORE →
ISO 9001 Kundenzufriedenheit ermitteln

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Online Umfrage, um die Kundenzufriedenheit nach ISO 9001 zu ermitteln

Eine repräsentative Umfrage unter 500 Unternehmen aller Branchen mit mehr als 20 Mitarbeitern, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt wurde, brachte Erstaunliches zu Tage. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Geschäftsführer und Vorstände hat noch nie etwas von digitalen Plattformen gehört. Auch jene Führungskräfte, die diese Plattformen kannten, …

READ MORE →
SMART Methode Qualitätsziele_Beitragsbild

Erweitern Sie Ihre SMART Methode! Durch „Integration“ Ihre Qualitätsziele nach ISO 9001 bestmöglich formulieren

Die oberste Leitung gibt wie jedes Jahr die Qualitätsziele für das Unternehmen vor. Sie tut ihr Bestes, damit sich Führung und Mitarbeiter auf die Realisierung der Qualitätsziele einigen. Die Kommunikation der Ziele findet in einer Betriebsversammlung statt, sodass jeder Mitarbeiter auch Verständnisfragen stellen kann. Die Qualitätsziele orientieren sich an den …

READ MORE →
ISO 9001 Produktion Dienstleistungserbringung_Beitragsbild

So setzen Sie die Anforderungen der ISO 9001 zur Produktion und Dienstleistungserbringung um – Teil 9 unserer Serie zur ISO/TS 9002

„Metall-Klemme nach OP im Bauch vergessen“. „Zapfpistole bei Abfahrt nach Tankvorgang vergessen und abgerissen“. „38 Minuten in Angst: Falscher Raketenalarm in Hawaii“. „LKW unter Brücke steckengeblieben“. Diese Reihe von relativ neuen Pressemeldungen könnten wir noch lange fortsetzen. Und dies, obwohl die vollkommen identischen Fehler in früheren Jahren alle schon „unendlich“ …

READ MORE →
Energieeffizienz-im-Verkehr-Beitragsbild

Steuerung von extern bereitgestellten Prozessen – Dies sind die Anforderungen der ISO 9001 – Teil 8 unserer Serie zur ISO/TS 9002

„Der Trend zum Outsourcing nimmt Fahrt auf“. „Outsourcing-Potenziale zum Kostensparen nur unzureichend genutzt“. „Unternehmen erwarten Fortsetzung des Outsourcing-Trends“. Dies sind nur ein paar aktuelle Schlagzeilen aus diesem und dem letzten Jahr, die aufzeigen, dass die Verlagerung von Leistungen, sprich der Einkauf, für die Unternehmen nach wie vor immer wichtiger wird. …

READ MORE →
Unterschrift_Zeichnungsberufnis

Was ist der Unterschied zwischen Prokura und Handlungsvollmacht?

Wie bereits die DIN EN ISO 9001:2008 fordert auch die ISO 9001:2015 die Festlegung von Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnissen im Unternehmen. Eine wichtige Kategorie unter den Befugnissen ist die Zeichnungsbefugnis, die regelt, worauf eine Person ihre Unterschrift setzen kann. In Behörden sind diese Befugnisse in Geschäftsordnungen, Satzungen oder ähnlichem eindeutig …

READ MORE →
ISO 9001 Entwicklungsprozess_Beitragsbild

Wie erfüllen Sie die Forderungen für einen erfolgreichen Entwicklungsprozess ISO 9001? – Teil 7 unserer Serie zur ISO/TS 9002

Bei der Analyse im Bereich Entwicklungsprozess ISO 9001 von Produkten europäischer Unternehmen, die entwicklungsbedingte Mängel aufweisen, trifft man immer wieder auf die gleichen zu Grunde liegenden Fehlerarten, deren Fehlerursachen sich stark ähneln: Blauäugige Entwicklungsplanung, unklare Zuständigkeiten, mangelnde Kommunikation, fehlende Testkonzepte und rudimentäres Risikomanagement. Die erstgenannten Planungsfehler werden gerne als Rumpelstilzchen-Effekt …

READ MORE →

Zur Ermittlung von Kundenanforderungen verlangt die ISO 9001 eine erfolgreiche Kommunikation mit dem Kunden – Teil 6 unserer Serie zur ISO/TS 9002

Womit assoziieren Sie die Baubranche? Dies war eine der Fragestellungen, mit der die Bergische Universität Wuppertal die „Bauqualität und Wahrnehmung der Bauqualität“ untersuchte. Die drei am meisten genannten Antworten (jeweils von ca. 40% der Befragten) lauteten: „Niedrige Qualität“, „Viel Schwarzarbeit“ und „Schlechte Kommunikation“. Deshalb ging eine der wichtigsten Empfehlung in …

READ MORE →
Unterstützungsprozesse ISO 9001

Unterstützungsprozesse – So setzen Sie die ISO 9001 Anforderungen aus dem Abschnitt „Unterstützung“ um – Teil 5 unserer Serie zur ISO/TS 9002

Mit der Revision 2015 hat die ISO 9001 eine Perspektive aufgegriffen, die von den meisten Unternehmen in ihrem Qualitätsmanagementsystem bereits berücksichtigt wurde: Die Perspektive der Unterstützungsprozesse. Bei der Konzeption des Qualitätsmanagementsystems werden die drei Prozessarten Führungs-, Kern- und Unterstützungsprozesse unterschieden. Unterstützungsprozesse sind dadurch gekennzeichnet, dass diese nicht direkt der Wertschöpfung …

READ MORE →
Planung-ISO-9001-Risiken-und-Chancen

Die richtige Planung Ihres QM Systems gem. ISO 9001 – So werden aus Chancen keine Risiken – Teil 4 unserer Serie zur ISO/TS 9002

In einem bekannten Forum zum Qualitätsmanagement fand eine angeregte Diskussion zum Thema „risikobasierter Ansatz“ statt. Ein Teilnehmer hatte seine Resignation wie folgt zum Ausdruck gebracht: „Tatsache ist zumindest mal: die Norm gibt nix konkretes her – wäre ja auch echt mal was Neues gewesen … Dann wird’s wohl auf das …

READ MORE →